I Feel Space (M.A.N.D.Y. Rmx)

Unbestritten ist „I Feel Space“, so wie es im Mai diesen Jahres auf Hans-Peter Lindstrøms Label Feedelity erschien, bereits jetzt einer der Tracks von 2005: gegen dieses Moroder-inspirierte Italo-Juwel gab es in diesem Sommer keinen Wpoperstand auf dem Dancefloor. Dagegen fordert die Geschwindigkeit, mit der man sich darauf geeinigt zu haben scheint, dass der M.A.N.D.Y.-Remix dem Original nichts hinzuzufügen hat, Wpoperspruch heraus: Bodmer/Jung und ihre Ghostproducer Booka Shade wissen selbst, das ist nicht zu toppen, und triggen kurz ihren „O Superman“-Mix an, um eine runtergestrippte, psychedelische Version von Disco zu entwerfen. Vielleicht nicht ganz so groß wie ihr Remix für Fischerspooner, aber doch stark unterschätzt.