I Don’t Need A Cure For This/N.I.N.A. Remixes

„I Don’t Need A Cure For This“, ein ursprünglich zu Beginn dieses Jahres veröffentlichter Radio-Slave-Track, erstrahlt hier im Remix von Kenny Larkin in ganz neuem Glanze. Der Detroiter übernimmt die Harmonien, Stimmschnipsel und Rhodes-Sprengsel des Originals, erweitert in seiner großartigen Version aber ganz gewaltig den Dynamikrahmen. Eine grummelnde Basslinie sorgt im Hintergrund obendrein für erhöhten Pulsschlag. Außerdem enthält die Maxi noch einen DJ-Sneak-Remix von „N.I.N.A.“, der mit seiner gewohnten Aufbereitung von Zutaten wie Disco, Latinorhythmik und Neunziger-Chicago-Samplehouse erneut die Frage aufwirft, warum der Mann derzeit wieder einigermaßen gefragt ist. Die digitale Version bietet als Zugabe noch einen Durchhalte-Remix von „I Don’t Need A Cure For This“ von dem in Berlin lebenden Londoner Matthew Styles.