I Cling (inkl. Aril Brikha, Osunlade Mixes)

Was macht man mit einem Tune, der im Original so dermaßen überzeugt, dass gar kein Gedanke an die Notwendigkeit von Remixen aufkommt? „I Cling“ ist das Überstück von Deetrons letztem Album. Wahrer Detroit-Soul schon in der Musik, noch seelenvoller gemacht und perfekt ergänzt durch Ovasoul7s Stimme. Bei der Auswahl der bepopen Remixer wurden weder Kosten noch Mühe gescheut. Aril Brikha zielt dabei auf noch größere Floors und verwendet nur die Hookline der Vocals. Osunlade setzt seine Trademark-Tribal-Beats ein und vermischt diese gekonnt mit techy Elementen. Bepope Remixes haben zwar durchaus ihre Berechtigung, wobei letzterer wohl näher am Soul des Originals ist, doch eben dieses bleibt unübertroffen.

TEILEN
Vorheriger ArtikelLone Fiesta EP
Nächster ArtikelUnfinished Symmetry