How Do You Dance?

Sie haben auf elektronische Musik einen so starken Einfluss gehabt, dass 1998 Künstler wie Shake, Morgan Geist und auch Juan Atkins für zwei Remixalben ihrer Stücke Schlange standen. 1980 waren sie beim "Grand Prix Eurovision de la Chanson" und haben im title "Eurovision" darüber gesungen, dass sie auf der "Grand Prix"-Bühne stehen. Und sie covern gerne Elvis Presley. Das hört sich an, als würde es nicht so richtig zusammenpassen. Tut es aber: Die Belgier von Telex beanspruchen seit 28 Jahren mit ihrem oft sehr spezifischen Humor und ihrem simplen, elektronischen Stil eine ganz eigene Schublade. Auf "How Do You Dance" dominieren die Coverversionen, neben "On The Road Again" und "Jailhouse Rock" gibt es mit "#1 Song In Heaven" einen Song der großartigen Sparks. Diese Stücke werden alle sehr simpel und trocken interpretiert, amüsant, schon unter ‚kurios’ abzulegen, allerdings mit weit mehr Profil als z.B. "The Moog Cookbook". Der Stil von Telex ist immer zu erkennen. Mit "Move", "Do Worry" und "How Do You Dance" liefern sie Telex-typischen, elektronischen Dance-Pop ab. "Move" handelt übrigens von einem Pferd, das sich nicht bewegen möchte. Denn Telex lachen mit uns – über sich selbst.

TEILEN
Vorheriger ArtikelUnwound From The Wood
Nächster ArtikelRekpop