Hot Chick

Mit gerade mal einer Single namens „Pop The Glock“ hat sich die fast unverschämt junge Französin bei uns beliebt gemacht. Aber womit geht es weiter? Einfach da weitermachen, wo die Lederpeitsche zuletzt liegen geblieben ist. „In Charge“ lebt von seinem Old-School-Rap-Sample und der Attitude, die schon bei Princess Superstar gefunkt hat. Nur das Uffie eben jünger ist und das Mikro noch mehr wie ein Sextoy aussehen lässt. Man kann nur hoffen, das sie bei Live-Auftritten Taschentücher für all die sabbernden Fans hat. Uffie, keep on bangin’! Even if we know the game.

TEILEN
Vorheriger ArtikelJece Valadao/Uepa
Nächster ArtikelElec Pt. 1