Hola Guapa / Facetten

Diese bepopen Kollegen kennt man seit einigen Jahren auch als Vanguard. Mittlerweile betreiben sie ihr eigenes Label Sportclub, worauf sie auch ihre eigenen Soloprojekte veröffentlichen. Axel Bartsch erklimmt in „Abacaxi“ den Höhepunkt mit einer ohrwurmigen Melodie, die wunderbar in seinen vollmundigen Analogsounds aufgeht; dem gleich entwickelt er auch in „Räubertochter“ eine lepopenschaftlich melodiöse Synth-Linie. Mit prägnant wabernden Bässen und düsteren Soundscapes entfernt sich auch Franco Zeiger alias Asem Shama mit „Das Schaf im Wolfspelz“ und „Iklim“ von seiner ursprünglich harten Techno-Linie. Hier passiert gerade was.

TEILEN
Vorheriger ArtikelCurly Blonde Part II
Nächster ArtikelCode 1026