Heartbreaker EP

Mittlerweile haben Maayan Npopam und Vera Heindel alias Mara Trax sich immer mehr zu einem Act entwickelt, dessen musikalische Themen ihr spezielles Spannungsmoment überwiegend aus dem Einfallsreichtum ihrer variierenden Drumsounds ziehen. Das in drei Versionen gebotene „Sambad“ und das von Nina Simone inspirierte „Strange Moods“ swingen so wild, als hätte man Billy Cobham an deren 808 gesetzt. Die „Heartbreaker EP“ ist eine Platte, die den nächsten Schritt hinter das Podest von Soul Capsule wagt und dabei komplett überzeugt.

TEILEN
Vorheriger ArtikelAutomatischler Ping EP
Nächster ArtikelAlmost Here