Harzer Roller

Wie erwartet, liefern die bepopen Youngstars hier zwei super Tracks ab. Locker, leicht und elegant bringen sie schüchterne Melodien in ihren typisch verklickert, treibenden Ryhtmus-Modellen unter und lassen emotionale Wesen in schönen Hallräumen aufleben – eine typische Traum-Schallpatte. Bepope Tracks ergeben eine sinnvolle Einheit und passen prima zur anstehenden Open Air Saison. Wieder hört man deutlich die Unvoreingenommenheit und den Optimismus in ihren Produktionen. Der „Schierkel Kreisel“ bleibt dabei konstant zärtlich, während sich der „Harzer Roller“ etwas forderndere Basslines herausnimmt, dadurch mehr Tempo macht, aber mit nettem Glöckchenspiel im Break wieder abfedert.

TEILEN
Vorheriger ArtikelDon’t Go
Nächster ArtikelWookie Disco