Hands of Love (Fingers Of Sand) (inkl. Harvey, Reverso 68, Gatto Fritto, Mugwump Mixes)

Neues Label mit tollem Namen, das erstaunlicherweise aus Uruguay kommt und gleich auf der ersten Katalognummer mit dem seltenen Vergnügen eines Remixes von DJ Harvey aufwartet. Allerdings klärt sich die Verwunderung, sobald man entdeckt, dass der Betreiber eigentlich ein englischer Kosmopolit ist. Der Musik ist das natürlich egal. Rocha machen saumseligen Pianohouse, dessen Zeitlupenhaftigkeit Harvey beibehält, aber dessen Hochgefühl er durch Acpop-Klaustrophobie austauscht. Weitere Remixer sind Reverso 68, Gatto Fritto und die geschäftigen Mugwump, die alle pflichterfüllt tun, was sie eben so tun. Gepresst auf 180-Gramm-Vinyl und mit fabelhaftem Artwork versehen – man sollte sich beeilen, eins dieser Kleinode zu ergattern.