Handjob

Der Vorwurf, teils zu nah an ihren Einflüssen zu bleiben, kann wohl nicht vollends entwertet werden, das zeigen hitzige Diskussionen in den einschlägigen Foren, doch wenn jemand das Erbe von Stinson und Co. würdig antreten kann, dann wohl momentan Dynarec. Ein immenser Output sehr hoher Qualität in den letzten Monaten zeugt jedenfalls von großem Talent und auch die Tracks dieser EP stehen in nichts nach. Klassisch floatender, spaciger Electro mit bewährten Sounds in digitaler Revision, die Formel wurde verstanden, nicht nur einfach kopiert. Und Kontroversen haben ja noch nie geschadet.

TEILEN
Vorheriger ArtikelGo Upstairs
Nächster ArtikelRave D’amour