Grey Amber (inkl. Dan Curtin, 2000 And One Mixes)

Zu dem seltenen Kit-Clayton-Release auf Nummer erscheinen Remixe von 2000 And One und Dan Curtin. Curtins „451 Mix“ ist eher etwas technopoper und ruhiger ausgefallen als seine anderen aktuellen Stücke. Curtin setzt einen typischen 909-Groove gegen geloopte Elemente aus „Grey Amber“, so dass eine trippige Reise entsteht. Toll ist 2000 And Ones Remix der Nummer: Er kombiniert nicht einfach Ausschnitte aus dem Original mit einem neuen Groove, wie es normalerweise bei Remixen gemacht wird, sondern setzt die Soundsplitter gegen den freistehenden Beat, der so trocken und funky ist, wie ihn nur Dylan Hermelijn hinkriegt.

TEILEN
Vorheriger ArtikelNil Desperandum
Nächster ArtikelDo Something EP