Grand Theatre EP

Auf Fenou, dem Electronica-Sublabel von Mo’s Ferry Production, erscheint die zweite Platte von Kadebostan. Kadebostan entwickelt aus alten Aufnahme von Opernarien oder aus Samples von Jazznummern sowie tastenden, verstreuten, elektronischen Sounds eine Musik, die die Sehnsucht so direkt und unmittelbar auf den Punkt bringt, dass es schon gar keine Sehnsucht mehr ist. Während die Tracks also ihre emotionale Aussage etwas zu direkt benennen, sind die langsamen, zerfallenden Moodymann-Grooves äußerst gelungen.

TEILEN
Vorheriger ArtikelHighlight The Damage Done
Nächster ArtikelRaw Cuts