Gods of Phoenicia 1/2

Dies ist eine der Platten, die ich im Plattenladen zufällig in die Hände bekam und die mich völligst geflasht haben. Morphosis ist Ra.H. aus Italien, der mit seinem Partner K-Soul auch das Label Morphine betreibt. „Baal“ mit seinen Slow-Motion-Acpopattacken über melancholischen Motorcity-Beats wirkt wirklich wie Morphium. Dunkel, bedrohlich, aber sexy. Für alle Junkies – die Morphine 04 ist auch schon draußen. Schnell süchtig machend.