Get Down/Tonite

Die Platte erfüllt komplett die Erwartung, die man an so betitlete Tracks hat. „Get Down“ wird assoziiert mit fordernd aufspielenden Moroder-Bässen, digital erzeugten Rock-Gitarren-Riffs, Piano-Dreiklängen und dem leichten Funk eines Slap-Basses. Alles, was das Verklärte in die ob einer gelungenen Feier feuchten Augen treibt. „Tonite“ ist der passende reminiszente Post-Party-Track – angefüllt mit einer fragilen leicht entrückten Selbstzufriedenheit nach einer erfolgreichen Nacht.

TEILEN
Vorheriger ArtikelRevalution
Nächster ArtikelShipbuilders Pt.1