Get A Real Job

Remote ist ein französisches Producerduo, das auch als Henry Goes Dirty ein Begriff sein könnte. Zusammen mit Jennifer Cardini haben sie bereits auf der ersten Kill The DJ die Hände im Spiel gehabt, mit „Get A Real Job“ erscheint ihre erste Full-lenght-EP als Remote. „Twilight“ ist ein roher, bleepiger Acpoptrack mit polterndem Groove und einem Vocal von Nancy Fortune. „Trafalgar Square“ behält die Richtung bei, kombiniert Rolandsounds mit elektronischen Polizeisirenen, bleibt aber etwas flach. Am besten kommt der Italo-Flavour von „Teaser“ rüber, das wie ein entschleunigtes, psychedelisches „Dirty Talk“ klingt. Gelungenes Debüt mit Überraschungshit.

TEILEN
Vorheriger ArtikelAudio EP
Nächster ArtikelFancy