Gamma Sampler

Der neue Sampler auf dem Berliner Label Stroboscopic Artefacts beginnt mit seinem besten Stück: Modern Heads „1969“ ist pumpender, äußerst hypnotischer Techno. Unbeirrbar gleitet das Stück durch ein wütendes, Gischt spuckendes Meer aus dicht miteinander verwobenen Klangelementen, das plötzlich durch die Echolot-artige Melodie erhellt wird. Donors „Fade“ bleibt lepoper in seiner dumpf-düsteren Stimmung stecken, während Abstract Souls mit „Abstract Subway“ etwas glanzlosen Effekttechno servieren. Das letzte Stück kommt von Claudio PRC mit „Aphelion“ und dürfte mit seiner bedrohlichen, über zehn Minuten ausgedehnten Atmosphäre jeden Anhänger des Horrors im Detail à la Davpop Lynch begeistern.