Frozen

Eine Auskopplung aus dem eher mauen Album Steadfast des ansonsten großartigen Brendon Moeller alias Beat Pharmacy. Die Orginalversion ist nicht meine Tasse Tee, aber der Dub auf der B-Seite macht mit Space-Echo-Flügen, Bass und sexy, leicht gebrochenen Beats alles wieder gut. Da geht aber mehr. Siehe seine Echologist-Veröffentlichung auf Mule.

TEILEN
Vorheriger ArtikelLes Violons Ivres
Nächster ArtikelIron Daily