From Buleaux (inkl. Konrad Black Mix)

Die Märtini Brös führen hier in eine ganz schön dark blubbernde Afterhour-Höhle, in der die an sich geradeaus wippende Bassdrum schon auch mal mittendrin in eine unglaublich böse Synthline stolpert, die einen zwar von unten packt, aber irgendwie nie richtig greift. Trotzdem, eine abwechslungsreiche Nummer, die in sich wächst und sicher funktionieren wird. Unnötigerweise wurde auf die Platte auch eine Version mit Vocals gepackt, die dem Stück mehr nehmen als geben. Der Konrad-Black-Mix dagegen greift sich sofort den verspult schiebenden Groove des Originals und setzt noch ein ungemein knuspriges Drumpattern obendrauf.