Frivolous vs. The Phantom Power

Der Kanadier Daniel Gardner alias Frivolous bewegt sich auch auf seiner sechsten Veröffentlichung auf Karloff irgendwo zwischen Clubmusik, Pop und Obskur. "Expo 1986" fängt mininal-dubbig an, plötzlich wird Hot Butters "Popcorn" zitiert, der Track nach und nach dekonstruiert, neu aufgebaut und man befindet sich auf einer verspielten Entdeckungsreise. "Symbols & Silence" ist ein poppiger Groover mit Gesang und Bläsern, der gute Laune versprüht und damit die clubtauglichste Nummer auf dieser EP. Diese schließt mit "Un Monde Sans Fils" mit einem bekifften Downtempotrack die Reise ab.

TEILEN
Vorheriger ArtikelTruth & Consequences
Nächster ArtikelRopy EP