Fried Egg EP

Hinter dem Namen Tensnake verbirgt sich Marco Niemerski, einer der drei Macher des Labels Mirau Musik. Im letzten Jahr ebnete sein „Around The House“ den Weg zu einem Remix für die Junior Boys, erst vor kurzem ließ der Hamburger mit seiner Version von Paulo Olartes „Oscuro Claro“ aufhorchen. Wie Marco Niemerski ohne blöden Beigeschmack die Soundästhetik von Synthesizern und Drum-Computern aus den Achtzigern ins Jetzt hievt, das nötigt Respekt ab. Ziemlich einzigartig ist die Art und Weise, wie er hier ganz beiläufig Italo-Disco, Mtumé-gestylten Eighties-Groove („Show Me“), eine Carl Craig-Atmosphäre sowie eine aktuelle Techno-/House-Ästhetik unter einen Hut bringt. Und bei der Bassline von „Hanselstadt“ gibt es eh kein Halten mehr.