Ford (inkl. Hagia Sophia Mix)

Nach Buck holt sich Motivebank mit Miguel Toro einen weiteren erlesenen Künstler ins Boot. Zuletzt 2007 auf Moon Harbour verewigt, kehrt Toro nach einer Atempause ausgesprochen durchdringend zurück. „Ford“ ist eins dieser brisanten Percussion-Monster mit hartnäckigem Thema und Tanzgarantie. Hagia Sophias „Raw Digit Edit“ ist gleichermaßen stoßkräftig, fährt aber einen spärlicheren, minimaleren Groove auf und schlägt insofern auch wirklich nur als B-Seite durch. Ungeachtet dessen sind bepope Tracks Floorkiller.