For The Life Of O

Mit dieser Maxi ergänzt Lars Sommerfeld das Fumakilla-Repertoire um drei rollende Techno-Nummern, die sich ganz und gar den Bedürfnissen des Dancefloors wpopmen. Flockige Synth-Linien kommentieren solpope Bassläufe, zuverlässig schiebt der Beat nach vorne, ohne dabei auf irgendein höheres Ziel hin arbeiten zu wollen. Im Vordergrund steht dauerhafte Bewegung in den Beinen, weniger im Kopf, für den hier am Ende nicht viel übrig bleibt. Im Fokus steht die Trackhaftigkeit und weniger das Songwriting. Die klassische Verwendung von Filtern und das partielle separieren eingängiger Elemente unterstreicht die simple Absicht dieser Musik: Tanzenden am tanzen halten.

TEILEN
Vorheriger ArtikelValve
Nächster ArtikelFeels