Flying Pics (inkl. Jimpster Mix)

Solomun ist das Aushängeschild von Diynamic, umso bemerkenswerter ist es, dass “Flying Pics” die erste eigene EP von ihm auf dem Label ist, bisher veröffentlichte er gemeinsam produzierte Platten mit Stimming und/oder H.O.S.H. “Flying Pics” nun ist großes Kino für die Ohren, so muss Techno klingen. Ästhetisch in House-Gefilden einzuordnen, entwickelt das Stück mühelos genügend Druck, um Ärsche auf die Tanzfläche zu schieben. Immer wieder eingestreute Breaks und Bleeps vermitteln eine ungeheure Spannung, die gelegentlichen Synthies könnten aus 1001 Nacht entsprungen sein. Die Rückseite beginnt mit einem Jimpster Remix von “Small Talk”, die Kombination aus Orgel und grummelnder Bassline funktioniert hier einwandfrei. Das Original addiert noch gelegentliche Streicher-Einlagen dazu, gepaart mit smoothen Bongorhythmus, fertig ist der Fuchs.