Flora (inkl. Villalobos & Melchior, Livio & Roy Mixes)

Und noch eine neue Marco Passarani. Die Macht der Stimmung ist beeindruckend. Frauenstimmen senden ein auf Ewigkeit gelooptes „dududu“ durch den Äther, und man selbst hat gar keine andere Wahl, als zu dem Downtempo-Beat und den Chorälen von „Flora“ in Trance zu verfallen. Diese Art von Ambient-Latinhouse gehörte bisher in den Werkzeugkasten von Engländern, die mit dem letzten Sonnenbrand von Ibiza ins Studio gingen und ihre Exzesse dann in Rhythmus gossen. Zusammen mit Matias Monteagudo alias Sacco durchnebelt Passarani auf dem Düsseldorfer Label Desolat unser Unterbewusstsein und lässt für die Remixe Ricardo Villalobos mit Thomas Melchior sowie das rumänische Duo Livio & Roby antreten. Die addieren entweder deutliche Tribalspuren oder einen Polterbeat, der als Variation durchaus gelegen kommt. Das Original bleibt aber der Geschmackssieger.

TEILEN
Vorheriger ArtikelThe Broken Cup
Nächster ArtikelAnantes EP