Flight LB7475/El Gayo Negro

„Flight LB7475“ und „El Gayo Negro“ knüpfen an „Jacuzzi Games“ auf Loco Dice’ erster Platte für Ovum an: Sie erzeugen eine schöne, spezielle Spannung zwischen ihren Minimal- und ihren Neo-Trance-Momenten. Die Tracks haben durchaus den Willen zum Hit, dabei bleiben sie aber doch immer subtil. Wie schon die Stücke auf Loco Dice’ m_nus-Single haben auch diese hier sehr eigene, helle, strahlende Klangfarben von einer unmittelbaren Eleganz und Schönheit, der man so selten begegnet: Sie blenden einen wie der knallweiße Strand einer Südseeinsel.

TEILEN
Vorheriger ArtikelEnemy Love Remix EP1
Nächster ArtikelGladiator