Flexwood/Pow Pow

Als erster Release auf Tiefschwarz’ neuem Digital-only-Label Souvenirplus erscheint eine Splitplatte: Die Seite von Steve Lawler und Audiofly ist eine tribalige Technonummer, die so stark auf Abfahrt getrimmt ist, dass sie den Boden unter den Füßen verliert. „Pow Pow“ von Tiefschwarz selbst erinnert dagegen mit seinen kleinteiligen Loops und seinem speziellen Soul an Strictly-Rhythm-Nummern.

TEILEN
Vorheriger ArtikelLas Cosas Que No Se Tocan
Nächster ArtikelLeftovers EP