Finite State EP / Get Down

So unterschiedlich kann man drauf sein: Auf seiner EP für Styrax Leaves drückt sich der holländische Producer und Betreiber der Labels Intacto Dylan Hermelijn die Nase am Asphalt platt, so tief verbeugt er sich hier vor seinen offensichtlich großen Vorbildern Basic Channel. Ich finde so etwas ja immer wieder schön, dennoch ist die Frage, ob man das denn wirklich braucht, zulässig.
„Get Down“ auf seinem eigenen Label liegt dann eher am anderen Ende des Spektrums, ist der Track doch ein wunderbar stumpfer, herrlich einfach gestrickter Klopfer, der Chicagos härtere House-Spielarten perfekt auf den Punkt bringt. Shinedoe steuert auf der anderen Seite einen für sie typischen Remix bei, dem es nicht ums Bangen, sondern ums Fließen geht. Schön!

TEILEN
Vorheriger ArtikelUnleashed
Nächster ArtikelFrom London With Love