Figure SPC Part I/II/III

Len Faki startet ein weiteres Label: Auf Figure SPC erscheinen streng limitierte Platten mit Tracks, die für seine Labels zu ausgefallen oder speziell sind. Den Anfang macht der niederländische Produzent Jereon Search, der schon seit Mitte der Neunziger aktiv ist und immer wieder durch herausragende Technoplatten auffiel. Die Stücke sind ein Ozean von Bass, in den die Bassdrums wie massige Brückenpfeiler gesetzt werden. Search benutzt gern zischende und fauchende Klänge, die in die Tracks mehr auf rhythmischer als auf melodischer Ebene eingreifen. Die Klangfiguren sind immer sehr stereotyp gehalten, damit die spezielle Klangfarbe nicht von dem gesamten Stück ablenkt. Die neun Tracks der drei EPs entwickeln die Geschlossenheit eines Albums. Es ist faszinierend, wie es Search gelingt, alle wichtigen Aspekte von Techno in seinem zeitlosen Stil zu vereinen.

TEILEN
Vorheriger ArtikelSabre/Massk
Nächster ArtikelThe Journey/In Yo Soul