Fed On Youth

„Diese Scheibe ist ein Hit/ ja, da machen alle mit/ diese Scheibe musste koofen…“, und es ist definitiv keine Scheibe für die Doofen, wie einst Karl Dall sang. Sondern eine perfekt austarierte Wahnsinnsnummer zwischen ultramanipulativem Psychosound, der keine Chance lässt, unbewegt cool herumzustehen, und fast schon britischem Understatement – lieber eine Schippe weniger als zu viel, scheint sich Matthew Dear in diesem Fall gesagt zu haben. Wir sprechen hier von der A-Seite. Seite B ist eher für die Nerd-Bar, aber wen interessieren schon Rückseiten, wenn es endlich ein neues „Mouth To Mouth“ gibt?

TEILEN
Vorheriger ArtikelAirbus Baby
Nächster ArtikelWalden Ponds EP