Family Horror

Die Katalognummer 07 des Leipziger Labels Kann enthält sieben Tracks, die von Kann-Stammkünstlern wie Sevensol & Bender oder Map.ache stammen sowie von Gästen wie Even Tuell oder Efdemin. Die stimmungsvollen Tracks sind um wenige, prägnante Sounds gebaut, sie verbreiten eine konzentrierte Ruhe und kennen keine poserhaften Gesten. Sie arbeiten so sehr aus sich selbst heraus, dass man nicht einmal sagen kann, ob sie mehr zu Techno oder zu House tendieren. In der Art, wie sie Energie und Melancholie miteinander verschmelzen, erinnern sie an Blaze oder Baby Ford. Schöne Platte.