Family EP

Solo und gemeinsam mit Luciano zeigt der Schweizer Mirko Loko, dass er auch jenseits des ehedem mit Raphaël Ripperton betriebenen Projekts Lazy Fat People zu punkten weiß. Sein Track mit Luciano klingt, als hätten Nôze perkussiven Housewahnsinn für Cadenza produziert. Die Solotracks wirken dank verspulter Sounds, trippiger Rhythmik und einer unbekannten weiblichen Stimme, die kürzlich auch bei Villalobos zu hören war, wie der perfekte Afterhour-Soundtrack.

TEILEN
Vorheriger ArtikelTriage EP
Nächster ArtikelMeditation E.P.