Express Gifts

Im Vordergrund das Konkrete, Reale in Form von Rhythmus. Kantig und laut, jedoch niemals schnell oder penetrant. Der Hintergrund weich bis zum Horizont, der offene Himmel. Hall und Gitarren, Flächen aus Gras und Sand. Dazwischen das Ich, clickernd und schmatzend, summend, säuselnd und ein wenig verschoben. Jaja. Selten, dass man als Hörer mit Hornhaut noch solche Bilder vor’s innere Auge gesetzt bekommt, doch John und Johnny from Australia fabrizieren so supersolpope und umfassend, dass es schäumt. Im weiten Feld zwischen popM, Folktronica und Clicks & Cuts mal einfach hingesetzt, die Beine baumeln gelassen und gewartet bis es Abend wird. Dem Leben mit einem Lächeln begegnet und der Unerbittlichkeit mit der das Glück vorüberzieht kurz gewunken. Und ehe man sich versieht, ist der Augenblick auch schon vorbei, 36 Minuten konzentrierte Zeit.

TEILEN
Vorheriger ArtikelGemstone Index EP
Nächster ArtikelGeorge Is On