Export/Lost (inkl. Charles Webster, Swag Mixes)

Swag und Charles Webster dürfen den Downbeat-Skizzen des Peret-Mako-Debütalbums etwas mehr Tanzflächen-Tauglichkeit verleihen. Swag setzt einen an kurzer Leine gehaltenen, funkigen Bass unter einen kleinteiligen Rhythmus mit zerfetztem und verfremdetem Gesang. Doch auch der eingestreute P-Funk-Teil kann über den gleichförmigen, an 2004er Veröffentlichungen erinnernden Track nicht hinwegtäuschen. Charles Webster liefert mit einem warmen Klangraum und trockener Percussion wieder mal seinen bekannten Trademark-Sound ab, zeigt aber auch, dass er sich auf großartige Arrangements versteht. Seine ausgefeilte Atmosphäre bleibt nach wie vor eher etwas für die späten Momente am frühen Morgen.

TEILEN
Vorheriger ArtikelTriage EP
Nächster ArtikelMeditation E.P.