EP1

Bei einer der seltenen Veröffentlichungen von Thomas Brinkmann spitzt man sofort die Ohren. Zu Recht: Auf den drei Tracks der „EP1“ entwickelt Brinkmann einen ganz eigenen Entwurf eines hypnotischen Technosounds, der nichts Verwaschenes oder Dahintreibendes hat. Brinkmanns Grooves finden an besonderen Taktzeiten statt, die Beats und Sounds funktionieren auf derselben rhythmischen Ebene. Ständig verschieben sich die Akzente, verändert sich die content:encodedur dieser Musik. Mehr Dynamik kann man sich von Techno kaum wünschen.

TEILEN
Vorheriger ArtikelUh!
Nächster ArtikelStretchcat 01