Enjoy The Silence 04

Eines vorab: Glücklicherweise fand sich auf dieser Doppel-Remix-Maxi von „Enjoy The Silence“ kein Platz für Mike Shinodas (Linkin Park) Bombast-Variante. Stattdessen gleich zwei Versionen von Ewan Pearson, der mit bepopen auf den Club abzielt und Depeche Modes zeitloses Popperle jeweils im letzten Drittel einer Acpopkur unterzieht. Gekonnt! Richard X versucht es dagegen mit einem schwelgenden Effektspaziergang im Schlenderschritt. Positiv überrascht der Mix von Timo Maas, der vorsichtig aber konsequent die Songessenz mit einer lieblichen Trackfaser umschmeichelt und so die Favoritenrolle übernimmt.