Endwise

Nachdem der 31jährige schwedische Produzent Micha Mirecki aka Jeff Bennett Anfang der 2000er Jahre zwischen Konvex/Konkav, Treibstoff, Morris/Audio und Poker Flat herumgereicht wurde, ist es in den letzten Jahren zumindest hierzulande ziemlich ruhig um ihn geworden. Mit seinem zweiten Album "Endwise" zelebriert er erneut die Parameter des verdubbten Techhouse mit reduzierter und dennoch nie langweiliger Soundästhetik, harmonisch abgerundet zwischen Malmö, Detroit und Chicago, wahlweise deep oder auch mal electroesk forciert. Aber immer wieder beeindruckt Bennett mit dem unaufdringlichen Charme eines Mannes, der auch ohne allzu offensive Hooklines und Retro-Gimmicks das Haus zu rocken versteht.