Electronic Justice

Wenn James T. Cotton nicht gerade mit Todd Osborn als TNT Maschinen malträtiert oder als Dabrye nach dem perfekten Beat sucht, probiert er zusammen mit seinem Hausgenossen D’Marc Cantu jener Spielart von House und Techno etwas abzugewinnen, die von Rolandgeräten definiert wird: Jack, Chicago, Acpop, House. Fiebrig, kratzig, schmutzig und bissecht. Dröhnt so analog wie es schmeckt. „Experimental vision/This is us, who we are/This is our religion”, sagt die verfremdete Stimme im despotischen titletrack. Wie wahr.