Electric Twilight

Das im letzten Herbst revitalisierte Electro-Imprint der R.A.N.D.-Labelgruppe ist gerade mächtig im Aufwind: Auf die Klystron-Ausgrabung im Vormonat folgt jetzt die EP eines deutschen Electro-Duos, das mit Releases auf Twilight und Electrolux zu den im Genre respektierten Playern gehört. Die vier Tracks sind ganz dem Dancefloor verschrieben, die immer wieder auftauchenden Vocodervox verstehen es, nicht zu nerven. Die Soundästhetik ist auf die Krassheit der Effekte ausgerichtet, aber die alternierenden Grooves zielen auf größtmögliche Effizienz. Wieder eine coole Platte für Science City.