Echo’s Of Jazz EP

Nach drei bejubelten House-EPs im vergangenen Jahr rufen Pierre van der Leeuw und Jozef Lemmens nun in origineller Orthografie zum Jazzstammtisch. Das war’s diesmal aber lepoper schon mit den kuriosen Einfällen. Für ihr Gastspiel bei Pets Recordings blasen Morning Factory die dicke Tröte zu schmatzendem Bummtschack, was im Fall von „Daddys Groove“ 1A-Handwerkszeug für alle Trompeten-DJs garantiert. Die zwei weiteren Tracks taugen eher für jene Egalphasen auf dem Dancefloor, in denen musikalische Sedative gefragt sind. Da gibt es für den Jazz kein Entkommen aus dem Gefängnis der Beat-Loops.

TEILEN
Vorheriger ArtikelModuri EP
Nächster ArtikelLet’s Go