Dusty House EP – Room 2

Für Rejected hat Joris Voorn zwei Discotechno-Kracher produziert. Die Tracks sind durch und durch auf Hit gebürstet, aber dabei doch sehr solpope und streng produziert. Es ist erstaunlich, wie sehr es Voorn gelingt, die Tracks aus Loops aufzubauen, und wie selten er die Loops dabei wechseln muss. Die Kunst dieser Stücke liegt darin, das Momentum der totalen Abfahrt zu erzeugen, aber trotzdem durchlässig und entspannt zu bleiben.