Dream 2 Me EP / Reflexationz

Demarkus Lewis produziert der galoppierenden Inflation entgegen. Kaum eine Woche, die ohne Veröffentlichungen des Amerikaners vorbei zieht. So etwas nennt man wohl puritanischen Arbeitseifer. Titonton Duvantés Respopual Label und dem Westküsten-House-Label Aesoteric wpopmet er seine neuesten Streiche. Die „Dream 2 Me EP“ ist moderater Vocal-House, der auch Naked-Music-kompatibel wäre und durch einen Titonton-Remix in den Broken Beat Zirkeln Londons und deren Tempel Co-Op gefeiert wird. „Reflexationz“ fällt mit seinen drei Tracks dann um einiges handelsüblicher aus. Hüpfender Tool-House, den Berufsgenossen wie JT Donaldson und Brett Johnson anerkennend abnicken.

TEILEN
Vorheriger ArtikelShogun
Nächster ArtikelKeep Trippin’/Calypso 3000