Drained EP

Luke Slaters eigenes Label Mote-Evolver geht in die 21. Runde und beweist mit vorliegender EP, dass nicht nur die bekannten Namen im Geschäft überzeugenden und vor allem zeitlosen Techno produzieren können. Um Shifted ranken sich so einige Geschichten, angeblich steckt ein Drum’n’Bass-Produzent dahinter, der nun auf seine Passion Techno umgesattelt hat. Aber nicht umsonst wählt man ja Pseudonyme, um die Musik sprechen zu lassen. Und die spricht eindeutig: mit tiefen, lang anhaltenden Dubsphären à la „Drained“, mit stompenden, vorwärts gerichteten Hihats und Snares in „Polaron“ und tiefen, echolotartigen Bässen in „Bound“. Ein digitaler Bonustrack rundet die Veröffentlichung ab.