Do You Need Help

Für Techno bedeutet Border Community als Label in 2004 das, was Agoria als Act für 2003 war: der Entwicklungssprung zum nächsten Level. Dextro setzt die Entschleunigungstendenz der letzten Nathan Fake fort und kommt bei 72 BPM an, wie das patentreife Übersichtsdiagramm verrät. Holden macht ein instrumentales „Noise“- und ein „Acoustic“-Tool mit dem Vocal aus dem Trip Rock-Track. Für lange Breaks in emotionalen Techno-Sets. Die gesamte atmosphärische Substanz des Originals auf den Dancefloor zu bringen, ist hier Sache von The MFA: Der ausgedehnte Remix hält die Crowd lange mit den im Off katschenden Claps bei der Stange, um sie in einem ebenfalls langen Break zu verunsichern, bis der Groove sich wieder zusammensetzt. Wie Progressive in gut. Die Latte für Neo-Trance liegt schon wieder ziemlich hoch.