do.mi.no 01

Nachdem die 1000-Reihe des Mannes aus Neapel nun auch schon gute sechs Jahre hinter uns liegt, war es Zeit für eine neue serielle Plattform aus dem Hause Carola. Domestic Minimal Noise, oder kurz do.mi.no, ist auf zwölf Releases ausgelegt und wird uns bis zum Herbst 2005 mit einer Maxi pro Monat begleiten. do.mi.no 01 beweist, dass mit dem klassischen "Italien-Techno" bei Marco erst einmal nicht zu rechnen ist: reduziert und trotzdem mit enormen Hüftschwung werden Assoziationen zwischen Plastikman, Steve Bug und Brinkmanns Ernst-Serie aufgegriffen und zu einem spannenden Neuronenfunk verarbeitet, der mit den tribalen Skizzen von "King Of Excuses" und dem megapräsenten Bassrotor von "Sun City" gespannt macht, was Carola hier noch so alles aus dem Hut zaubern wird. Dieser Serie ist jedenfalls ein ziemlicher Domino-Effekt zuzutrauen!