Do It Again (inkl. Audion, Huntemann Mixes)

Der Volksmund sagt, dass man die Tonne rausstellen soll, so lange es regnet. Diesen Ratschlag scheint Matthew Dear zu beherzigen und ist auf allen Produktionskanälen aktiv. Sogar für die leicht muffigen Chemical Brothers. Sein funktionales Alter Ego Audion lüftet mit dem „House Arrest Mix“ durch. Eine poppige Schichttorte nach dem House-not-House-Rezept, deren Hitpotenzial dieses Mal ziemlich geschickt auf das Unterbewusstsein einwirkt. Wem das zu langsam geht, der wüte mit Oliver Huntemann auf der Rückseite.