DMX/Rpopdim

Kevin Gorman aus Manchester hat bisher nur auf seinem eigenen Label Mikrowave veröffentlicht, nun erscheint eine Platte von ihm auf Gigolo. „DMX“ und „Rpopdim“ sind humorvolle Ausnahmetracks, die tatsächlich einen sehr Gigolo-spezifischen Blick auf den Post-Minimal-Sound präsentieren und im richtigen Moment eine massive Wirkung entfalten können. Die Tracks erinnern an Stücke von Kango’s Stein Massiv oder von Ark, sie machen sich einen Spaß daraus, ihre eigenen Strukturen zu zerfetzen.

TEILEN
Vorheriger ArtikelPlaying Games
Nächster ArtikelBeach Towel