Discovaries

Mit „Discovaries“ liefert der aus San Francisco stammende Alland Byallo seine erste EP für Poker Flat ab. Das titlestück geht von einem düsteren, maschinellen Drum-Loop mit ausgefranster Kickdrum aus. Ziemlich effekthascherisch köchelt das Stück immer mal wieder hoch und entwickelt sich zum frenetisch vor sich hin klöppelnden Dancefloor-Tool. „Shipwrecked“ arbeitet mit krispen Claps, prägnanten Congas und einer majestätischen Synthie-Fläche, die sich geduldig an das dev.groove.de Stück heranpirscht, um es an seinen Höhepunkt zu führen.