Discotheque

Das Bambi geht in die Discotheque und die verschiedensten Facetten elektronischer Tanzmusik machen es kompatibel. Brezel Göring und Francoise haben ihr Album „Do The Bambi“ für die Tanzfläche modifiziert bzw. modifizieren lassen; herausgekommen sind teilweise großartige Remixe, die als CD und Doppelvinyl erscheinen. Brezel Görings stotternder Electro-Reggae-Track „Bad News From The Stars“ mit Vocals von Barom One sticht wegen seiner stolperdem Lärmen etwas heraus, das Überstück des Albums ist aber definitiv der „Chelsea Girls Thieves Like Us Remix“, ein wippender Hit mit Italo-Anleihen.. Fast genauso gut ist der Munk-Remix von „Trolodyten“, der von Bleepen und Fiepen unterstützt einen genialen Bogen spannt. Die hintergründigen eingesetzten Vocals ergänzen und komplettieren diesen überraschend minimalen Track. Der dritte Favorit ist der anfangs sphärisch-schmatzende Justus-Köhncke-Mix von „Das erste Mal“, der sich immer wieder in einer Disko-Flächen-Spule mit hallenden Stimmsequenzen verliert. Mit Dub habe ich es ja eigentlich nicht so, aber der Mad Professor hat zum Abschluß trotzdem eine sehr entspannt klickernde Version vom ersten Mal geschaffen und bildet das Ende dieses gelungen Mix-Albums.

TEILEN
Vorheriger ArtikelSnow Borne Sorrow
Nächster ArtikelUnder The Influence