Discotech EP

Dann und wann gibt es in dem eintönigen Tagesgeschäft namens House doch noch Überraschungen. Eine solche kommt nun ausgerechnet von Dominic Stanton. Der fungiert als Domu als eines der Aushängeschilder der West-London-Szene und wollte ursprünglich mal ein Drum’n’Bass-Star werden. Aber es kommt ja immer anders. Seine „Discotech EP“ ist jedenfalls schmuddeliger MPC-Downtempo-House zwischen KDJ, Andrés und dem Kpop Sublime. Die vier Stücke leben allesamt, bis auf das obligatorische Broken-Beat-Stück „Not In Common“, von der inflationären Überschichtung ungezählter Samples. Eine leckere Schichttorte und eine tolle Platte.

TEILEN
Vorheriger ArtikelCities In Retro
Nächster ArtikelWadihiker