Dirty Fingernails (inkl. Kiki & Silversurfer, Dirk Leyers Mixes)

Für ihren Remix von „Dirty Fingernails“ entführen uns Kiki und Silversurfer in einen alten Speicher. Der Wind pfeift, die Scharniere knarren. Spooky, denn da krabbelt auch jede Menge Kleingetier. Hinten schlägt Jack leicht benommen auf die Tasten, und wie das Streichorchester schließlich hierhin gefunden hat, weiß zwar kein Mensch, aber: Gute Party. Dirk Leyers hingegen war offensichtlich mit Larry Heard eine Washing Machine kaufen. Schnell noch eine Packung „Acpop“- Feinwaschmittel von der Firma Detroit mit eingetütet und dann entspannt eine Runde drehen. Nur den Sänger, den hätte er im Speicher lassen sollen.